Seminar 'Resilienzförderung' in der Arbeit mit Klienten

Seminar für Fachleute aus den Bereichen Beratung, Begleitung, Bildung

 

 Zahlreichen Studien geben Auskunft darüber, welche Faktoren ausschlaggebend dafür sind, wie resilient - oder psychisch robust ein Mensch ist. Resilienz hat sich als Fachbegriff durchgesetzt. Nicht nur in Psychologie und Pädagogik, sondern auch in diversen anderen Disziplinen,  Er steht für die Mentalität der sogenannten 'Stehaufmenschen’. Wollen wir Menschen unterstützen, ihr Leben zu meistern, müssen wir die Faktoren fördern, die sie befähigen mit schwierigen Situationen konstruktiv umzugehen.

 

Erfahren Sie mehr über das lösungsorientierte Konzept der Resilienz. Eignen Sie sich Coaching-Kompetenzen und  an für ein professionelles Resilienz-Training und lernen Sie, wie Sie Menschen mittels Fragetechnik und geeigneten Coaching-Tools zu mehr Widerstandskraft, Motivation und Handlungsfähigkeit beim Bewältigen von Veränderungen verhelfen.

 

Datum: 10./11. Dezember 2021, zentral in Zürich

Voraussetzungen: Erfahrung in der Arbeit mit Klienten und  Lernenden

Kosten: CHF 890.- (Anmeldung bis 2 Wochen vorher)

 

 

 

Seminar 'Resilienzförderung' im Führungsalltag

Seminar für Führungskräfte aus dem Non-Profit-Bereich und Privatwirtschaft

 

 Zahlreichen Studien geben Auskunft darüber, welche Faktoren ausschlaggebend dafür sind, wie resilient - oder psychisch robust ein Mensch ist. Resilienz beginnt sich als Fachbegriff durchzusetzen - nicht nur in Psychologie und Pädagogik, sondern auch  bei den Behörden wie die schweizerische Katastrophenhilfe oder in der Politik, wie zum Beispiel in der EU ist die Resilienz zu einem Schlüsselkonzept geworden. Resilienz steht für die 

 Widerstandskraft komplexer Systeme. Diese steht in engem Zusammenhang mit, Adaptabilität also Anpassungsprozessen an veränderte Umstände. Die Erkenntnisse aus rund 60 Jahren Forschung zu diesem Thema finden zunehmend auch in Firmen ihre Anwendung.

 

Erfahren Sie mehr über das lösungsorientierte Konzept der Resilienz und wie Sie in Ihrem Team ein positives Resilienzfeld schaffen können, zur Unterstützung Ihrer Mitarbeitenden wie auch deren Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Bereiten Sie sich auf die Nach-Covid-Zeit vor und eignen Sie sich Coaching-Kompetenzen an. Überprüfen Sie Ihre eigenen Haltungen, Ihr Rollenverständnis und erleben Sie, wie Sie Menschen mittels Lösungssprache, mittels Gewähren von Handlungsspielräumen und geeigneten Coaching-Tools zu mehr Widerstandskraft, Eigenverantwortung und  Motivation verhelfen.

 

Datum: 7./8. Januar.2022, zentral in Zürich

Voraussetzungen: Führungsfunktion in einem Betrieb, Firmeninhaber*in oder angehende Führungskraft

Kosten: CHF 1'190.-  (Anmeldung bis 2 Wochen vorher)

 

 

 

Seminar 'Kreativität im Berater*innen oder Führungsalltag'

Seminar für Fachleute aus den Bereichen Beratung, Begleitung, Bildung, Führung

 

In der Fachliteratur wird davon ausgegangen, dass jeder Mensch über sämtliche Eigenschaften einer kreativen Persönlichkeit als Potenzial verfügt. Als BeraterInnen, Ausbildner*innen und Betreuer*innen sind wir gefordert, das kreative Potenzial unserer KlientInnen zu erschliessen und ihnen über Bilder, Metaphern und Imagination zu Einsichten und Entwicklungsschritten zu verhelfen.

 

Spielerisch sich Themen annähern und sie bearbeiten. Mit kreativen Mitteln zu AHA-Erlebnissen kommen und anderen begegnen. Unter diesem Motto werden Mittel und Methoden zur Anwendung mit Gruppen und Einzelnen im Beratungs- Schulungs-, Betreuungs- und Führungsalltag entdeckt. Durch das direkte Erproben einzelner Übungen wird der Transfer in den Alltag erleichtert. Das Seminar bietet neben der Auseinandersetzung mit dem Thema Kreativität einen Ideenpool für kreative Inputs, der über den kollegialen Austausch mit anderen Teilnehmenden erweitert wird.

 

Ort/Datum:4./5. Februar 2022, zentral  in Zürich

Voraussetzungen: Berufliche Erfahrung in der Begleitung oder Führung von Menschen

Kosten: CHF 890.-  (Anmeldung bis 2 Wochen vorher)

 

 

 

Seminar 'Systemisch-lösungsorientiertes Coaching'

Seminar für Fachleute aus den Bereichen Beratung, Begleitung, Bildung, Führung

 

Arbeiten Sie mit Menschen in begleitender, erziehender oder beratender Funktion? Möchten Sie anfangen, Ihre Aufmerksamkeit vermehrt vom Problem weg, hin zur Lösung zu richten? Möchten Sie lernen, Gespräche ziel- und lösungsorientiert zu führen und dabei eine Lösungssprache statt Problemsprache zu verwenden? Möchten Sie Ihren Klienten zu mehr Eigenständigkeit und mehr Selbststeuerung verhelfen?

 

Reflektieren Sie dazu zusammen mit anderen Teilnehmenden über Ihr Rollen- und Beratungsverständnis, überprüfen Sie Ihre innere Haltung und perfektionieren Sie Ihre Fragetechnik. Erkennen Sie die Unterschiede von Problemorientierung und Lösungsorientierung und von Expertenorientierung und Klientenorientierung. Profitieren Sie von der jahrzehntelangen Erfahrung der Seminarleiterin auf diesem Gebiet und lernen Sie verschieden Coaching Tools und kreative Methoden kennen und anwenden. Stellen Sie am Schluss des Seminars den Transfer der Erkenntnisse in Ihre berufliche Praxis sicher.

 

Datum: 18./19 März 2022 zentral in Zürich

Voraussetzungen: Berufliche Erfahrung in der Beratung  und/oder in der Führung von Menschen

Kosten: CHF 890.-  (Anmeldung bis 2 Wochen vorher)

 

 

 

Seminar Stresscoping und Stelbststeuerung

Seminar für Menschen Mit dem Wunsch, Mittel une Wege zu mehr Stressresistenz und innerer Stabilität zu finden

Um in unserer Welt, gezeichnet von Pandemie, Existenzängsten, Unsicherheit und Stress erfolgreich bestehen zu können, anstatt überflutet zu werden, ist Selbstreflexion und eine gute Zustandsbalance oft matchentscheidend! Berichte von Menschen mit Depressionen, Burnout-Syndromen und anderen psychischen Belastungen häufen sich in den Medien. Ein Anstieg der psychisch bedingten IV-Anmeldungen  war bereits vor der Pandemie, noch mehr aber während der Pandemie verzeichnet worden.

 

Welche Fähigkeiten und Massnahmen helfen, das Gefühl von Stress zu reduzieren? Wie schaffen es Menschen vom Gefühl der Überforderung, des Ausgeliefertseins wieder in eine Souveränität und Selbstwirksamkeit zu finden? Neue Erkenntnisse der Neurowissenschaften und  Studien zu Stress, liefern interessante und brauchbare Hinweise. Es geht in diesem Seminar darum, wie  wir die Erkenntnisse in unserem Alltag einbringen können.

 

Starten Sie ins Neue Jahr mit neu erworbenem Wissen und Erfahrungen zum Thema Stressregulation, Selbststeuerung und Embodiment. Eigenen Sie sich passende Tools an, machen Sie eigene Erfahrungen mit einzelnen Übungen, und stellen Sie für sich einen individuellen Schritteplan  zur Umsetzung von Massnahmen für ihr Selbstmanagement im Alltag zusammen. 

 

Datum: 17./18. Juni zentral in Zürich

Voraussetzungen: Erfahrung mit Stress-Situationen und Disbalance

Kosten: CHF 690.- (Anmeldung bis 2 Wochen vorher)